» Home

DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

1. Verantwortliche Stelle, Dienstleistungsbeschreibung

Verantwortliche Stelle ist die OrderSystems GmbH in Frankfurt am Main (nachfolgend "Anbieter" genannt). Details zur ladungsfähigen Anschrift und Vertretungsberechtigungen entnehmen Sie bitte dem Impressum. Für uns hat der Schutz personenbezogener Daten höchste Priorität. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle darüber informieren, welche Daten wir wann erheben und wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten beim Besuch und bei der Nutzung aller Plattformen des Anbieters über das Internet oder über unsere verschiedenen Applikationen (nachfolgend "Apps"genannt).

Mit Ihrer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Anbieter Ihre Daten entsprechend verwenden darf. Der Anbieter ermöglicht es Ihnen, über die Plattform oder mittels der verschiedenen Apps für mobile Endgeräte verschiedene Artikel (nachfolgend als "Waren" bezeichnet) zu bestellen und private Einkaufslisten zu erstellen. Zur Registrierung ist lediglich die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse und ein Passwort erforderlich, weitere Angaben sind freiwillig. Auf die Datenschutzregelungen möchten wir im Einzelnen wie folgt eingehen. Der Anbieter verwendet die Daten zudem für statistische und marktanalytische Zwecke. Dabei werden in anonymisierter Form bspw. Statistiken zu Kundengruppen, Liefergebieten, Marktbereichen erstellt und ausgewertet.
Für besondere Dienste oder Aktionen (bspw. Sonderaktionen) können zusätzliche Datenschutzhinweise gelten. Über diese werden wir jeweils zu Beginn des Nutzungsvorgangs des jeweiligen Dienstes bzw. der Aktion unterrichten.

2. Datennutzung in allgemeiner Form

Unabhängig davon, ob Sie eine Bestellung aufgeben, speichern wir bei der Nutzung unserer Plattformen oder der Apps automatisch nutzungsbezogene Daten über den Nutzungsvorgang. Dazu gehören insbesondere die IP Adresse, die besuchten Webseiten, die Aufenthaltsdauer und die Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden insbesondere verwendet, um Nutzerverhaltensweisen anonym zu analysieren, zu speichern und auszuwerten und den Service stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln. Weitere Einzelheiten zu den dabei eingesetzten Systemen können Sie den untenstehenden Abschnitten zu Cookies und sozialen Medien entnehmen. Ihre IP-Adresse speichern wir lediglich für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist.
Die Client-IP-Adresse wird zum Zweck der Übermittlung der angeforderten Daten verwendet; sie wird nach Wegfall des technischen Erfordernisses durch Löschung der letzten des vierten Ziffernblocks (Ipv4) oder des letzten Oktets (Ipv6) anonymisiert, soweit die IP-Adresse nicht der Verifikation der Identität eines Bestellers im Rahmen einer Waren- oder Dienstleistungsbestellung dient; insoweit gilt Punkt 3. Zugleich wird die Client-IP-Adresse zur Nutzung des Diensts Google Analytics erfasst; insoweit wird auf Punkt 7.1 verwiesen.

3. Datennutzung bei Bestellungen

Für Ihre Bestellung erheben und speichern wir nach Auswahl des gewünschten Lieferanten und Artikel Ihre E-Mailadresse und die zu dem jeweiligen Lieferanten zugeordnete Kundennummer und die Lieferanschrift, den gewünschten Lieferzeitpunkt und die von Ihnen ausgewählte Zahlungsart. Optional Ihren Vornamen und Nachnamen, Ihre Firma, Adresse, Besonderheiten und Kommentare. Diese Daten benötigen die Lieferanten zur Erfüllung und Abwicklung des Bestellvorgangs.
Da die Abrechnung direkt zwischen dem Nutzer und dem Lieferanten erfolgt benötigen wir keine Daten zum Zahlungsverkehr außer der von Ihnen angegebenen Zahlungsmethode, die wir an den Lieferanten weiterleiten.

4. Datennutzung bei der Erstellung eines Nutzerkontos

Bei der Erstellung eines Nutzerkontos speichern wir folgende Daten: E-Mail Adresse und, soweit optional angegeben, Vorname, Nachname, Firma, Adresse, Telefonnummer, und die unter Ihrem Account erfolgten Bestellungen sowie die von Ihnen angelegten Lieferanten und deren Adressdaten. Sie können in Ihrem Nutzerkonto mehrere Betriebe sowie deren Lieferanschriften anlegen. Diese Daten werden für die Erfüllung, Abwicklung, und vertragliche Kommunikation in Bezug auf bereits erfolgte Bestellungen und zur Erleichterung und bequemeren Durchführung zukünftiger Bestellungen verwendet. Im Übrigen können wir Ihre Emailadresse im Rahmen der untenstehenden Ziffer 5 nutzen.
In Ihrem Nutzerkonto können Sie Ihre Benachrichtigungsoptionen für Newsletter und auf Bestellungen bezogene Nachrichten einstellen.
Je nach Plattform (bspw. App oder Internet) können Zugriffsumfang und Einstellungsmöglichkeiten auf Ihr Nutzerkonto variieren.

5. Newsletter

Durch Ihre Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters nutzen wir Ihre Email-Adresse zum Versand von Werbung und für Sie interessante Angebote zu unseren eigenen Dienstleistungen und denen von Partnerunternehmen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Durch das Setzen eines Hakens bei der Anmeldung bzw. Bestellung können Sie in den Erhalt von Newslettern einwilligen. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen.
Wir können Ihnen darüber hinaus E-Mail-Newsletter für unsere Angebote oder denen unserer Partner senden, die den von Ihnen bereits über uns bestellten Waren oder Artikeln ähneln, wenn Sie dem Erhalt solcher Newsletter nicht widersprochen haben. Sie können jederzeit dem Erhalt sämtlicher Arten von Newslettern von uns widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (d.h. bspw. die Kosten Ihres Internetproviders) entstehen. Über das Widerspruchsrecht informieren wir Sie bei Erhebung der Emailadresse und in dem jeweiligen Newsletter.
Wir verweisen auch auf Ziff. 9 zum Widerspruchsrecht gegenüber Werbung und Markt- oder Meinungsforschung.

6. Apps

Wir bieten Apps für verschiedene mobile Endgeräte an. Dieser Abschnitt informiert Sie über die innerhalb dieser Apps erhobenen Daten und ihre Verwendung.

6.1 App-Berechtigungen

Unsere Apps greifen (zwingend oder nach Ihrer vorherigen Freigabe) auf bestimmte Funktionen Ihres Endgeräts zu. Die Zugriffe können sich je nach Art Ihres Gerätes bzw. Betriebssystem unterscheiden. Diese Zugriffe erlauben uns zum Beispiel, Ihre Bestellung als PDF innerhalb Ihres E-Mail-Clients darzustellen.
Je nach Ihrem Endgerät können Sie in den Einstellungen der App die jeweiligen Zugriffe ganz oder teilweise ändern und auch im Nachhinein widerrufen.

6.2 Datenanalyse

In unseren Apps benutzen wir u.a. auch Analysetechnologien. Die Analyse beschränkt sich dabei auf IP- und Mac-Adressen der User, die allerdings ausschließlich anonymisiert genutzt werden. Ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist hierdurch nicht möglich. Durch die Nutzung der App erklären Sie sich mit der Bearbeitung der hierdurch anonymisiert erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

7. Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browsersitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite oder unserer App eingeschränkt sein.

8. Widerruf der Einwilligung, Widerspruch gegenüber Werbung und Markt- oder Meinungsforschung

Soweit die Verwendung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht (d.h. insbesondere im Fall der Erstellung eines Nutzerkontos), können sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann durch Nachricht über das Kontaktformular unter octopusorder.com/kontakt oder gegebenenfalls innerhalb Ihres Nutzerkontos erfolgen. Sie können Ihr Nutzerkonto auch vollständig löschen bzw. in Fällen des & 35 Abs. 3 BDSG zu sperren. Der Widerruf der Einwilligung kann dazu führen, dass Dienste nicht mehr oder nur beschränkt zur Verfügung stehen oder das Nutzungsverhältnis durch uns beendet wird. Sie können außerdem der Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung jederzeit widersprechen - am einfachsten durch Nachricht über das Kontaktformular unter octopusorder.com/kontakt . Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Auf diese Widerspruchsmöglichkeit werden wir Sie bei jeder Verwendung hinweisen bzw. eine einfache Abbestellmöglichkeit (z.B. als Link) zur Verfügung stellen.

9. Auskunftsrecht und sonstige Rechte nach dem BDSG

Sie haben ein jederzeitiges Auskunftsrecht über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Die in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten können Sie jederzeit nach einem Login einsehen und korrigieren. Ebenso können Sie Ihr Nutzerkonto jederzeit vollständig löschen bzw. in Fällen des & 35 Abs. 3 BDSG sperren.
Bei Auskünften, Fragen, Lösch-, Änderungs- oder Sperrverlangen oder für Widerrufserklärungen gemäß Ziffer 5 bzw. 9 dieser Datenschutzbestimmungen können Sie sich auch jederzeit über octopusorder.com/kontakt an uns wenden.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Internets entwickeln sich fortwährend neue Technologien und Möglichkeiten. Damit wir auch Sie in den Genuss dieser Möglichkeiten und Technologien kommen lassen können, behalten wir uns vor, bei der Einführung neuer, zusätzlicher oder bei der Änderung oder Erweiterung bestehender Dienste oder Dienstelemente, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern. Soweit die Änderung der Datenschutzerklärung nur die Datennutzung in allgemeiner Form (s. oben Ziff. 2) und/oder die Datennutzung bei Bestellungen (s. oben Ziff. 3) und nicht auch die Datennutzung im Rahmen eines Nutzerkontos (s. oben Ziff. 4) betrifft, gilt die neue Datenschutzerklärung ab dem Datum ihrer Aktualisierung auf der Webseite.
Eine Änderung der Datenschutzerklärung, die sich auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten bezieht, erfolgt nur dann, wenn diese für Sie zumutbar ist. Wenn und soweit sich Änderungen der Datenschutzerklärung auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten beziehen, werden wir Sie rechtzeitig per E-Mail, auf unseren Webseiten, in unseren Apps oder in anderer Form benachrichtigen. Sie haben das Recht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung der Geltung der neuen Datenschutzerklärung zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs behalten wir uns die Löschung Ihres Nutzerkontos vor. Erfolgt innerhalb der genannten Frist kein Widerspruch, gilt die geänderte Datenschutzerklärung als von Ihnen angenommen. Wir werden Sie in der Benachrichtigung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

Stand: 02.03.2016

GET IN TOUCH

Haben Sie Fragen oder
Anregungen?