» Home

Allgemeine Nutzungbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen („ANB“) für die „Octopus“-App („App“) der Order Systems GmbH („Anbieter“)

1. Diese ANB gelten nur gegenüber Unternehmern mit Sitz in Deutschland.

2. Der Anbieter stellt mittels der App dem Nutzer die Möglichkeit zur Verfügung, Bestellungen insbesondere für Waren des wiederkehrenden Bedarfs zu generieren und diese Bestellungen zu verwalten. Die App ermöglicht weiterhin, eine Bestellung von mehreren Endgeräten oder durch mehrere Nutzer zu ändern bzw. abzusenden. Hierzu sieht die App ein nutzerspezifisch abgestuftes Berechtigungskonzept (Ergänzung/Änderung von Bestellungen und Abgabe der Bestellung) vor.

3. Soweit der Nutzer und/oder ein Dritter mit einem Großhändler vereinbart haben, Bestellungen des Nutzers über die App entgegenzunehmen und der Großhändler einen Vertrag mit dem Anbieter über die Verarbeitung derartiger Bestellungen abgeschlossen hat, ermöglicht die App dem Nutzer einen Zugriff auf eine Übermittlungsmöglichkeit der Bestellung in elektronischer Form an den jeweiligen Großhändler. Der Zugriff auf die Übermittlungsmöglichkeit hat eine Verfügbarkeit von 99% pro Kalenderjahr; eine Nicht-Verfügbarkeit der Übermittlungsmöglichkeit während des Wartungsfensters von wöchentlich 2 Std. ist nicht auf die Verfügbarkeit anzurechnen. Hat der Anbieter die Bestellung an die E-Mail-Adresse des Großhändlers bzw. die mit dem Großhändler vereinbarte Datenschnittstelle des Großhändlers übermittelt, teilt der Anbieter dies dem Nutzer in der App oder gesondert mit. Der Nutzer hat zu prüfen, ob er diese Mitteilung erhalten hat. Hat der Nutzer keine entsprechende Mitteilung erhalten, ist der Nutzer verpflichtet - ggfls. durch Nachfrage beim Großhändler - nachzuprüfen, ob eine ordnungsgemäße Übergabe der Bestellung an den Großhändler stattgefunden hat. Der Nutzer wird die unbefugte Nutzung von Login-Daten bzw. der Einzelfunktionen der App durch Dritte unterbinden.

4. Der Nutzer kann eine Bestellung ebenso in Form eines pdf generieren und diese weiterverwenden

5. Die App dokumentiert erstellte Bestellungen, sortiert nach den unterschiedlichen Empfängern.

6. Die für die Nutzung der App-Funktionen erforderliche Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf einem von dem Anbieter in Deutschland vorgehaltenen Server. Eine Speicherung der Daten auf einem Endgerät würde keine Ergänzung/Änderung der Bestellungen von verschiedenen Geräten ermöglichen und die Speicherkapazität des jeweiligen Endgerätes über Gebühr belasten.

7. Der Nutzer hat zu prüfen, ob die mittels der App generierten Bestellungen bzw. Mitteilungen etwaige gesetzliche oder mit dem Großhändler bzw. dem Dritten vertraglich vereinbarte Hinweis- und Informationspflichten einhalten. Die App fragt bestimmte Daten beim Nutzer ab und übernimmt diese in die generierten Bestellungen. Diese Informationen sind jedoch möglicherweise nicht abschließend.

8. Der Anbieter haftet dem Nutzer nicht für Schäden gleich welcher Art. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht a) für Schäden aufgrund grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, b) Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, c) bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, mit deren Einhaltung der Vertrag über die Nutzung der App stehen und fallen soll und auf die der Nutzer berechtigt vertraut (Kardinalpflichten), d) bei Übernahme einer verschuldensunabhängigen Haftung sowie e) bei Verletzung von Leib oder Leben. Diese Regelung gilt vorbehaltlich der Haftungsbeschränkung aus § 44a TKG.

9. Der Anbieter gewährleistet, dass weder nach seiner Kenntnis noch grob fahrlässiger Unkenntnis die Nutzung der App gegen Rechte Dritter verstößt.

10. Änderungen oder Ergänzungen dieser ANB erfordern die Schriftform zu ihrer Wirksamkeit.

11. Es gilt deutsches Recht. Das UNCITRAL-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Stand: 02.03.2016

GET IN TOUCH

Haben Sie Fragen oder
Anregungen?